Springe zu: Navigation
Sie befinden sich hier: ProdukteFensterAlubeklipsung

Hier finden Sie häufig gestellte Frage beim Nachrüsten bestehender Holzfenster mit einer Aluminiumschale:



Ist das Nachrüsten mit Schmutz und Stemmarbeiten verbunden?

Unser Fenstersystem ist so konzipiert, dass das Nachrüsten bestehender Holzfenster ohne jegliche Putz- und Stemmarbeiten durchführbar ist.

Was sind die Voraussetzungen, um das Prommegger-Holzfenster mit Aluminium zu beklipsen?

Wichtig für das Nachrüsten eines Holzfensters mit einer Aluminiumschale sind 3 Punkte:

  • Die Oberfläche des Holzfenster muss geschlossen sein, dh es ist ein vorheriges provisorisches Nachbehandeln der Oberfläche mit einer handelsüblichen Lasur nötig.
  • Die Verglasung des Fensters muss einen k-Wert von mind. 1,3 W/m²K aufweisen.
  • Die Dichtungen des Holzfensters müssen intakt sein.
Wie werden Holz-Aluminiumfenster am besten gereinigt?

Es ist ausreichend, wenn Sie die Aluminiumschale 1 mal im Jahr mit einem lösemittelfreien und nicht scheuernden Reiniger und einem Mikrofasertuch reinigen.

Wie ist der Ablauf, nachdem der Auftrag zum Nachrüsten erteilt wurde?
  • Nachdem Sie uns den Auftrag erteilt haben kommt einer unserer kompetenten Mitarbeiter und vermisst die bestehenden Holzfenster und entscheidet, welche Profile für das Nachrüsten möglich sind.
  • Im Anschluss werden die Profile bei uns in der Firma vorgefertigt.
  • Danach werden die Profile direkt auf der Baustelle mit speziellen Halterungen auf die bestehenden Holzfenster montiert.
 
Alubeklipsung
Umsetzung: AGENTUR.NET Internet Full Service GmbH